Wirkung auf das Stromnetz

Nach verschiedenen Anfragen seitens unserer Kundschaft, ob die Wirkung des GOLD CHIPs sich lediglich auf elektronische Geräte beschränkt, wollten auch wir wissen, ob dem so ist. Ende Dezember 2013 ließen wir deshalb seine Wirkung mit dem von Dr. Masaru Emoto entwickelten Verfahren auf das Stromnetz testen. Dieser Test wurde in einem Bauernhaus von einem Schweizer Forscher durchgeführt, der in den 90er-Jahren für Dr. Masaru Emoto arbeitete.

Zur Durchführung dieser Analyse wurde ein Fläschchen destillatähnliches Wasser, welches sehr selten in der Lage ist kristalline Formen hervorzubringen, in eine 230Volt-Steckerleiste gestellt. Nach einer gewissen Zeit wurden zweiundzwanzig Tropfen des Fläschchenwassers eingefroren und unter dem Mikroskop fotografiert.

Unten sehen Sie das Bild mit der Steckerleiste und das Bild eines deformierten Wasserkristalls, der dabei entstand.

> Ergebnis mit GOLD CHIP