Test mit Leitungswasser

Ende Dezember 2015 wurde der Gold Chip direkt auf die Trinkwasserzuleitung geklebt. Anschliessend wurden Tropfen vom Trinkwasser eingefroren und unter dem Mikroskop fotografiert.

Die Form des abgebildeten Wasserkristalls wurde vom Fotografen als signifikant gesehen und deshalb ausgewählt, um publiziert zu werden.

Das Resultat ist umso erstaunlicher, da der Wasserkristall eine hexagonale Struktur und hexagonale Verästelungen aufweist, die man prinzipiell nur in Wasserproben findet, deren Ursprung klare und natürliche Quellen sind!

Da unser Organismus zu gut 70% aus Wasser besteht können Sie sich vielleicht ein Bild machen, wie gut es wäre, den Gold Chip auf das Smartphone zu kleben.