Warum wohl heißt der Laptop so? Hmm, weil dieser elektronische Helfer auf dem Schoss bedient werden kann. Soweit eigentlich kein Problem. Falls Du ihn jedoch mit dem Netzkabel verbunden hast, um ihn zu laden, emittiert sein Netzteil elektrische und magnetische Wechselfelder, die nicht zu unterschätzen sind.

So richtig saftig wird's jedoch erst, wenn Du Dich in Dein privates, geschäftliches oder in ein öffentliches WLAN-Netz einklinkst; dann nämlich vermischen sich die elektromagnetischen Impulse des Laptops mit den externen Impulsen des WLAN-Netzes.

Hinweis für werdende Mütter: Ob solche Strahlungen einen Einfluss auf das ungeborene Kind haben; wir wissen es nicht. Ehrlich. Frage doch einfach deine Kinesiologin ...

... und klebe einen GOLD CHIP drauf !

The GOLD CHIP

Engineered in Switzerland
Made in Germany